therapie

Im Laufe des Lebens begegnen uns immer wieder Herausforderungen – die meisten fallen uns nicht schwer. Wir meistern diese ohne Mühe im Alltag. Manche Hindernisse lassen sich nicht so leicht überwinden. An manchen drohen wir sogar zu scheitern.

Der Alltag im Beruf, der Familie oder der Partnerschaft wird dann immer schwieriger und Zustände oder Ereignisse sind so leidvoll und belastend geworden, dass wir das Gefühl haben, damit nicht mehr alleine zu recht zu kommen.

Ich verstehe mich als Ihre Wegbegleiterin, die gemeinsam mit Ihnen nach neuen Lösungen sucht, Sie ein Stück weit begleitet und Ihnen wieder zu neuer Kraft und Lebensfreude verhilft.

 

systemische einzeltherapie und beratung

Für uns Menschen sind Trauer, Wut, Verzweiflung, Frustration, Leid, Angst und Hoffnungslosigkeit belastend und können uns in eine tiefe Krise stürzen. Eine systemisch – lösungsorientiert ausgerichtete Therapie ermöglicht Ihnen einen Ausweg aus akuten Krisen oder länger bestehen Problemen – hin zu mehr Lebensfreude, Ausgeglichenheit und innerer Stärke.

Der Schwerpunkt in der Einzeltherapie liegt in der Suche nach Lösungen in Situationen, die häufig als ausweglos und starr erlebt werden. Meine wertschätzende Grundhaltung und die Überzeugung, nach der jeder Mensch über enorme Ressourcen verfügt, hilft bei der Suche nach passenden Lösungen.

Themen können u. a. sein:

– belastende Lebenssituationen im Alltag, im Beruf, in der Partnerschaft, im Freundeskreis, etc.

– Schicksalschläge, wie z. B. Tod, Trauer oder Krankheit

– depressive Stimmung

– Opfer bei Missbrauch oder körperlicher Gewalt

– Probleme in der Herkunftsfamilie

– Sinnkrisen

– Einsamkeit

– Burnout

– Ängste und Unsicherheiten – sich nicht entscheiden können

– gescheiterte Lebensplanungen und -entwürfe

– Trennung

– das Gefühl den Boden unter den Füßen zu verlieren

– sich nicht mehr selbst zu spüren

– Hoffnungslosigkeit

– Krisensituationen

systemische familientherapie und familienberatung

Konflikte und Streitigkeiten gehören zu einem Familienalltag dazu. Nehmen diese allerdings überhand und bestimmen den Großteil des Alltags, verlieren Kinder und Eltern bald an positiver Stimmung, Lebensfreude und vor allem an Lebensqualität. Kinder und Jugendliche zeigen dann häufig mehr Aggressionen, Ängste und Unsicherheiten. Eltern haben das Gefühl, dass ihnen die Kinder immer mehr entgleiten und fühlen sich hilflos.

In der systemischen Familientherapie schauen wir nicht nach Schuld oder Schuldigen, sondern wir werden gemeinsam Lösungen entwickeln, um ein harmonisches Familienleben wieder zu ermöglichen. Dabei werden die Bedürfnisse, Wünsche und Interessen aller Familienmitglieder miteinander verknüpft und befriedigt.

Themen können u. a. sein:

– Konflikte in der Familie oder belastende Familiensituation

– Zusammenschluss neuer Familien; Patchworkfamilien, Adoptions- und Pflegefamilien

– Trennung oder Scheidung

– Tod und Trauer

– Schulschwierigkeiten

– nicht Erfüllen von Erwartungen

– schwierige Entscheidungen

– Gewalt, Übergriffe und Aggressionen

– Vertrauensverlust

– Angst

– bevorstehende Geburt oder Auszug eines Kindes

– Geschwisterrivalität

– psychisch belastete Eltern oder Kinder

– Bewältigung von Umbruchssituationen

– Herausforderung mit der Rolle als Stiefeltern

systemische paartherapie

Paare denken meist über eine Therapie oder Beratung nach, wenn sich bereits eine Krise zugespitzt hat. Hierfür gibt es ganz unterschiedliche Anlässe und Themen. Ursachen können aktuell sein oder ihren Ursprung schon vor langer Zeit haben. Fehlende Kommunikation oder alte Verletzungen können eine tiefe Krise hervorrufen.

In einer Paartherapie gilt es zunächst, einen Verständigungsprozess anzustoßen, in dem die Partner ihre verschiedenen Bedürfnisse, Ängste und Befürchtungen zum Ausdruck bringen und gemeinsam klären können.

Themen können u. a. sein:

– eskalierende Auseinandersetzungen die einen Großteil des Alltags beherrschen

– wenn von einem oder beiden Partner die Partnerschaft als unbefriedigend erlebt wird

– Abwertungen oder Verletzungen

– unerfüllter Kinderwunsch

– Außenbeziehungen und Untreue

– massive Schuldzuweisungen und verlorene Achtung vor dem Partner

– der gemeinsame Lebensentwurf wird nicht mehr von beiden Partnern gelebt

– Einmischung aus dem äußeren Umfeld, z. B. Schwiegereltern

– Trennungsgedanken und Scheidung

– Schwierigkeiten bei der Vereinbarkeit von Partnerschaft und Elternschaft

Die Entscheidung für eine Paartherapie oder Beratung macht deutlich, dass Paare etwas wichtiges und wertvolles in ihrem Leben nicht verlieren wollen.

Als Systemische Therapeutin biete ich Ihnen professionelle, einfühlsame Begleitung und lösungsorientierte Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen und verstehe Krisen als grundlegende Chance zur Veränderung.

unterstützung in der erziehung und hilfe bei erziehungsfragen

Jedes Kind braucht eine liebevolle Erziehung, klare Grenzen, Regeln, Struktur, Rituale und Orientierung. Hierdurch bekommt ein Kind Sicherheit und kann sich positiv entwickeln.

Grundsätzlich gehe ich davon aus, dass Eltern das Beste für ihr Kind wollen und alles dafür tun, was sie können, damit es dem Kind gut geht. Kein anderer kennt ihr Kind so gut wie sie selbst und das macht sie zum Profi ihres Kindes.

Manchmal entwickelt sich der Familienalltag in eine Richtung, die für Eltern und Kinder gleichermaßen anstrengend und erschöpfend sind. Dabei bedarf es meist nur wenig Veränderungen, damit sich wieder mehr Harmonie einstellt.

Themen können u. a. sein:

– die Abend bzw. Zu-Bett-Geh-Situation gestaltet sich schwierig

– fehlende häusliche Strukturen

– Geschwisterrivalität

– Konflikte und Ärger beim Erledigen der Schulaufgaben

– uneiniges Erziehungsverhalten zwischen den Eltern

– unerwünschtes Verhalten, wie z. B. Diebstahl, Lügen, etc.

– inkonsequentes Verhalten und Ausspielen der Eltern untereinander

Diese Themen können meist mit pädagogischen Mitteln bearbeitet werden. Dabei stehen natürlich ebenfalls die Ressourcen und Stärken der einzelnen Familienmitglieder sowie eine positive Lösung und Veränderung im Vordergrund.